Freitag, 11. Mai 2012

Boxenluder Part II - Glossybox Österreich April 2012

Als die April Box bei mir eingetrudelt ist, waren die Beauty Blogs bereits voll mit Glossybox Berichten, deswegen habe ich mir ein bisschen Zeit gelassen mit meinem zweiten Teil über die österreichischen Kosmetik-Boxen. Was nicht bedeutet, das meine Begeisterung nicht riesig war, als ich mein wunderschönes Päckchen erhalten habe :). Hier findet ihr übrigens die Zusammenfassung über die Boxen, die es (meines Wissens nach) derzeit in Österreich zu bestellen gibt.

Diesmal stand die Glossybox unter dem Zeichen des Muttertags - "Die Glossybox für Superfrauen" stand auf dem Kärtchen geschrieben. Die Produkte sind so ausgewählt, dass man sowohl für sich selbst, als auch für Mami ein paar Produkte finden soll. Naja, was soll ich sagen, ich bin in einem Alter, in dem Anti-Aging Produkte nicht mehr von der Bettkante aus dem Kosmetiktäschchen geschubst werden, also: ALLES MEINS.

Und hier - TADAAAA! - die Box:

Wie gewohnt, mit hübscher Schleife verpackt, so wie ein Prinzesschen es sich wünscht.
Die Produkte - diesmal echt ein Hammer. Drei davon sogar  in Originalgröße.

JOICO K-Pak RevitaLuxe - Haarkur | RAU Cosmetics White Tea Cream - Gesichtspflege | KIEHL'S Clearly Corrective Dark Spot Solution - Active VitC gegen Hautunregelmäßigkeiten | MARIA GALLAND Écrin de Gloss 185 SPF15 - Lipgloss | ESSIE Cute As A Button - Nagellack

Der Lipgloss - Originalgröße - ist wunderhübsch verpackt. Leider unpraktisch, weil man mit dem Finger reintapsen muss. Die Farbe ist für mich unpassend - wie in den 80ern beim Skifahren sehen meine Lippen milchig weiß aus. Schade, denn das Tragegefühl ist superpflegend und wirklich angenehm.

Eine kleine Draufgabe - Stoffeinkaufssackerl - habe ich schon fleißig ausgeführt, weil es wirklich hübsch ist (und praktisch natürlich)

Mein Favorit in dieser Box - der Essie Lack. Ich bin bekehrt - nie wieder ohne Essie *inlove*
Diese Box war wirklich supertoll. Nach Testung der Produkte kann ich folgendes dazu sagen:

JOICO Haarkur K-Pak Revitaluxe:
Eine Haarkur schadet selten, habe sie auf meine Haare gepackt und sie waren danach schön weich. Leider steh ich da gar nicht mal so sehr drauf, weil meine Haare dann gleichzeitig auch alles Volumen verlieren und wie letscherte Algen an meinem Kopf hängen. Kaufe ich nicht nach, hat dem Haar aber gut getan.

MARIA GALLAND Écrin de Gloss in der Farbe Rose Lumineux (Originalprodukt):
Lieber hätte ich die Farbe Fraise gehabt, ein schöner rot Ton, der die Lippen gesund strahlen lässt. Die milchige Farbe, die ich erhalten habe, zaubert dezente Leichenblässe auf meine Lippen. Auch wenn die Verpackung einfach Zucker ist, praktisch ist es nicht, mit den Fingern in einem Gloss zu rühren, besser mit einem Pinselchen benutzen, was dann wieder unpraktisch ist für unterewegs. Die Pflegewirkung ist allerdings super und mit dem Lichtschutzfaktor 15 ist der Gloss super für den Sommer geeignet.

RAU COSMETICS White Tea Cream (Originalprodukt):
Ich war glücklich, diese Creme erhalten zu haben, es gab noch zwei andere in den Boxen, eine davon für unreine Haut. Die White Tea Cream soll mit weißem Tee, Aloe Vera, Cranberry Extrakt und Panthenol 24 Stunden lang zart pflegen und vor ersten Zeichen der Hautalterung schützen. Der Geruch und die Textur sind angenehm, allerdings kann ich zur Pflegewirkung noch nicht viel sagen, da ich noch ein anderes Produkt aufbrauchen muss. Die Inhaltsstoffe klingen jedenfalls vielversprechend für meine empfindliche Gesichtshaut.

KIEHL'S Clearly Corrective Dark Spot Solution:
Hell Yeah, endlich mal etwas gegen meinen blöden Pigmentflecken-Fake-Bart auf der Oberlippe! Auf einigen Blogs habe ich Beschwerden wegen diesem Produkt gelesen, weil es zu speziell sei. Ja, mit süßen 18 Jahren braucht man das Zeug wirklich nicht, für mich allerdings ist es garantiert brauchbar und ich freue mich, das Mittelchen probieren zu können. Fleissig schmiere ich das Öl morgens und abends auf meine Gesichtsfleckung und warte ab. Vielleicht berichte ich in einigen Monaten nochmals über mögliche (Miß-)Erfolge. Das kleine Probefläschen ist jedenfalls sehr ergiebig, ich brauche kaum einen Tropfen von dem Produkt pro Anwendung. Es zieht wirklich schnell ein, hinterlässt weiche Haut und man kann dann, wie gewohnt, die Gesichtspflege darüber auftragen.

ESSIE Nagellack "Cute as a Button" (Originalprodukt)
Oh Mann, der Lack war eine Offenbarung für mich. Ich hatte noch keinen einzigen Essie Lack, war mir einfach teuer und ich habe mich lieber an die billigen Catrice Lacke gehalten - besser fürs Börserl, hab ich mir gedacht. Mag stimmen, aber über Qualität lässt sich hier einfach nicht streiten. Der Pinsel ist breit und flach, so dass ich bei den schmaleren Nägeln mit einem Strich den gesamten Nagel lackieren kann (natürlich hab ich es trotzdem geschafft mir die Fingerkuppen mit zu lackieren, aber das ist eine andere Geschichte), die Deckkraft und die Trocknungszeit sind super und - das Beste - der Lack hält und hält und hält und hält und ... nach fünf Tagen habe ich ihn dann von den Nägeln genommen, nicht weil etwas abgeplatzt wäre, sondern weil der Nagel schon nachgewachsen ist, so dass es nicht mehr so hübsch ausgesehen hat. Lediglich ein bisschen Tippwear war zu sehen, keine einzige abgeplatzte Stelle und das, obwohl meine Nägel nicht gerade in Hochform sind und einige gesplitterte Stellen haben, wo andere Lacke keine zwei Tage darauf halten. Unter- und Überlack habe ich übrigens den gleichen benutzt wie immer.

Das war also die April-Box. Und ratet mal, wer sich schon auf Ende Mai freut :D.

Kommentare:

  1. die box ist wirklich toll :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. tolle sachen - den lipgloss find ich trotz (oder deswegen?) der verpackung iwie toll ;D und essie lack kann man immer gebrauchen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die verpackung ist soo hübsch, aber der gloss ist so "soßig" wenn man da mit den fingern reintapst ist das gar nicht mal so angenehm, haha

      Löschen

Hast du Anregungen, Aufregungen oder sonstige Regungen zu meinem Post? Leave a Comment!