Mittwoch, 4. Juli 2012

Douglas Box of Beauty Österreich - Juni 2012

Eigentlich wollte ich die Douglas Box dieses Mal auslassen, die Wimperntusche hat mich aber dann doch interessiert und auch ein neuer Nagellack kommt nie ungelegen, so hab ich sie dann doch in meinen Warenkorb geworfen. 

Die Juni Box ist diesmal erst im Juli bei mir angekommen, nämlich heute. Finde ich jetzt nicht soooo toll, aber ok, man kann immer über irgendwas jammern. 

Ich zeige jetzt einfach mal den Inhalt, zum Testen bin ich noch nicht gekommen.

Die Box war wie üblich in hübscher Douglas Farbe gehalten und der Inhalt in Seidenpapier mit einem Schleifchen liebevoll eingepackt, wie ein kleines Geschenk. Auf der Rückseite der Box ist die Inhaltsliste angebracht.



Die Produkte haben mich positiv überrascht, fast alles aus dieser Box findet bei mir Verwendung

Eine kleine Dose Trockschampoo - für unterwegs :). Ich verwende zwischendurch sehr gerne Trockenschampoo, obwohl ich keine fettigen Haare habe. Es zaubert Griffigkeit und Volumen, nur muß man bei dunklem Haar aufpassen, dass man gut ausbürstet oder föhnt, sonst hat man schnell einen Grauschleier auf der Frisi.

Ja, Eight Hour Cream! Der Klassiker von Elizabeth Arden. Ist einfach nie eine schlechte Entscheidung und in diesem Kosemtiktäschchen-freundlichen Format einfach nur praktisch. Funktioniert auf trockenen Lippen, rissiger Haut, sogar auf leichten Verbrennungen :). Besonders hervorzuheben: diese Creme kommt ohne Parfum aus. Wer also den typischen Kräutergeschmack und Geruch erwartet, wird enttäuscht oder erfreut sein :). Mir ging es nämlich so :D


Eine kleine Bodylotion von Salvator Ferragamo "Signorina".  Eine leichte Lotion mit unaufdringlichem, frisch-blumigem Duft. Immer gut für die Sporttasche.


Pinkedipink. Der Artdeco Ceramic Nail Lacquer ist wirklich fruchtig sommerlich. Farbe Nummer 46. Hat ein klassisches Pinselchen. Bin schon gespannt ob ich zufrieden bin, da ich im Moment so sehr auf Essie-Lacke eingefahren bin.

Duftprobe John Galliano | Parlez-moi d'Amour Eau Fraîche

sehr nett, eine Verpackung mit Duftbeschreibung dabei, das mag ich, denn ich bin nicht sehr gut darin, Düfte zu beschreiben. Laut Beschreibung handelt es sich um einen leichten und blumig-fruchtigen Duft. Und das ist er auch. Die zitrischen Noten riecht man Anfangs recht stark, aber es bleibt in einem "braven" Rahmen. Der Name ist gut gewählt, denn der Duft ist wirklich jung und unschuldig. Mir ein bisschen zu nichtssagend. Riecht brav und unkompliziert (Das passt nicht ganz zu mir :D). Damit eckt man nicht an und es ist sicher ein Parfum, das sich gut als Geschenk eignet. Außerdem ist der Flakon der auf der Verpackung gezeigt wird entzückend :).
Und hier die Draufgabe zur Duftprobe. Eine goldene Kette mit Galliano Anhänger, einer goldenen Blüte und einem kleinen Kreuz-Detail. Das ist zwar nicht mein Stil, aber es gibt sicher Frauen, die damit eine Freude haben.

Die Douglas Wimperntusche "Dress up Mascara Black" ist ein Originalprodukt.

Das Bürstchen sieht schon mal ganz gut aus, es klebt nicht übermäßig viel Produkt daran wenn man die Wimperntusche öffnet. Ich bin schon wirklich gespannt auf das Ergebnis.


Eine GoSmile Luxury Fluoride Toothpaste. Super Reisegröße, kommt zu meinen Reisekosmetika.


Also mir tut es gar nicht leid, dass ich diese Box bestellt habe. Für 10 Euro habe ich fast ausschließlich Produkte erhalten, die ich mir auch selber über kurz oder lang bei Bedarf gekauft hätte. 

Wie auch zuletzt ist ein 10% Gutschein für den Douglas Online Shop enthalten, mit diesem kann man die Originalgrößen der Box-Produkte günstiger nachbestellen. Auch ein 10 Euro Zalando Gutschein ist beigelegt, dieser gilt aber erst ab einem Einkauf von 50 Euro.

Ich bin glücklich und werde lediglich versuchen, die Parfumprobe mit dem Kettchen gegen etwas zu tauschen, das mir besser gefällt.

Und ich freue mich schon auf die Ankündigung der nächsten Box. Es gefällt mir einfach, dass man schon vorher das Originalprodukt (oder in diesem Fall die Originalprodukte) kennt. Obwohl ich das deutsche Konzept noch besser finde - dort kann man sich aus einer Auswahl seine Proben selber zusammenstellen, so dass man eine Box hat, die perfekt auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Wart ihr auch zufrieden mit der Douglas Box im Juni?

Kommentare:

  1. Ich warte noch auf meine Box. Den Inhalt finde ich OK, aber wenigstens habe ich jetzt eine 4te Box für meine Aufbewahrung :DD

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich hab das gefühl, dass man schon auch ein bisschen "abhärtet" je öfter man so eine box erhält, die erwartungen werden jedesmal ein bisschen höher, weil man sich ja wünscht die neue box ist noch besser als die letzte :). hoffe du hast in der zwischenzeit deine box schon. schade, dass sie aus deutschland versendet wird, so dauert es immer "ewig" :D

      Löschen

Hast du Anregungen, Aufregungen oder sonstige Regungen zu meinem Post? Leave a Comment!