Donnerstag, 28. Juni 2012

Glossybox Österreich Juni 2012 - im Zeichen des Sommers

Heute war ich besonders zappelig, denn mein Postbote kommt immer erst Nachmittags, während bei allen anderen Mädls im Laufe des Vormittags schon die Boxen eintrudelten. So wusste ich zumindest schon, dass mich höchstwahrscheinlich eine Tube Clearasil erwartet, was mich nicht vor Vorfreude zum jauchzen gebracht hat. 

Aber gut - nicht voreingenommen sein - hab ich mir gedacht. Schließlich ist so eine Box ja auch dazu da, Dinge auszuprobieren, die man sich sonst eher nicht kaufen würde. Und so will ich so neutral wie möglich an die Sache rangehen :).

Das war in meiner Box:

Die Box sieht diesmal richtig "beachy" aus. Mit sandfarbenem, texturierten Papier überzogen und mit meerblauem Papier gefüllt <3


Die Glossybox soll ganz im Thema Sommer stehen, na dann, mal sehen was uns erwartet.

Und hier die Produktauflistung - gar nicht mal so sommerlich, wie ich finde.

Das ist ein Produkt, das mich interessiert. Es sind 7 Feuchtigkeitsampullen von der Firma Babor, die ein Algen Aktiv Fluid enthalten. Es handelt sich um ein Originalprodukt im Wert von €29.

Das sollen die Ampullen laut Barbor bewirken - na ich bin mal gespannt.

L'oréal Paris | Color Riche Les Ombres Lidschatten, Farbton Beige Trench. Ein Originalprodukt im Wert von €12,99

Beigelegt ist dem Lidschatten ein Kärtchen mit farbbezogenen Schminktipps

Dr. Scheller | Sanddorn Handbalsam, 20ml - das ist nichts für mich.

Sans Soucis | One Apple a Day Mask - soll die Haut straffen, mal sehen ob ich die Maske vertrage, meine Haut reagiert oft empfindlich auf Gesichtsmasken (rote Pusteln olé!)

Aha. Maske mit Thermalwasser aus Baden-Baden. Exciting.

Hier wieder etwas das ich interessant finde - eine Gesichtscreme für sensible Haut. La Roche-Posay | Hydreane Feuchtigkeitspflege, die leichte Version.

Und da ist sie - mit Furcht erwartet. Eine Tube voll mit Clearasil Peeling. Es handelt sich um Clearasil | Daily Clear Vitamin & Extrakte Peeling - Peeling und Pflege in einem. Naja. Erstmal: Überraschung - das riecht gut! Aber trotzdem, ich kann leider Peelings fürs Gesicht nicht verwenden, dafür ist meine Gesichtsshaut zu empfindlich. Ich werds vielleicht für den Rücken mißbrauchen, denn der Duft ist wirklich gut!

Sol soll das dann wirken.

Hier nochmal die Lidschattenpalette in näherer Betrachtung: Hinten ist eine kleine Anleitung für Smokey Eyes draufegedruckt, was ich nett finde. Vielleicht für manche sogar hilfreich :)

Es ist ein schön gestaltetes Produkt, wirklich hübsch anzusehen. Ein Applikator ist begefügt mit einer runden und einer abgeschrägten Seite.

Und hier die Ernüchterung nach dem Handrücken-Swatch - Wie soll man denn damit Smokey Eyes hinbekommen? Die Deckkraft ist dürftig und der Glanz so stark, dass man die Farbtöne gerade mal so unterscheiden kann. Sehr dramatisch würde der Effekt auf den Augen wohl nicht sein, aber durchaus glänzend :).
Mein Fazit zu dieser Box:

Ich liebe sie nicht, aber ich hasse sie auch nicht. 

Die Enttäuschung über ein Clearasil Produkt ist durch den Duft bei mir wieder verflogen, auch die Packung ist erstaunlich ansprechend - das macht bei mir schon die halbe Miete :D.

Das Thema Sommer - Fünfer, setzen. Themenverfehlung. Das einzige sommerliche Produkt in der Box ist der Lidschatten, der mit seinem Glanz schon an Sonnenstrahlen erinnert. Die anderen Produkte passen genausogut auch in alle anderen Jahreszeiten.

Ganz toll finde ich die Ampullen, ich bin sehr neugierig wie sie wirken, ansonsten gab es da jetzt kein wirkliches Highlight in der Box. Besonders solche Proben wie Dr. Scheller Handbalsam, bei dem der Preis vom Originalprodukt bei €4,75 liegt und das einen Glamourfaktor von Minus eine Trillion hat, können von mir aus getrost weggelassen werden (ich habs übrigens ausprobiert und es hat eine schmierige Schicht auf meinen Händen hinterlassen, mag pflegend sein, fühlt sich aber nicht toll an :( ).

Ich geh mir jetzt mal eine Ampulle ins Gesicht klatschen, packe die grüne Tube Clearasil zu den Duschutensilien und versuche den Lidschatten gegen etwas anderes zu tauschen :).

Kommentare:

  1. Haha :) das habe ich mir auch gedacht!

    http://farben-welt.blogspot.co.at/2012/06/glossybox-juni-2012-osterreich-sand.html

    AntwortenLöschen
  2. finde deine meinung zur box ganz treffend! :) finde sie auch so lala auf den 2. blick, allerdings kann ich bei unreiner haut das peeling ganz gut brauchen! :)

    lg leenchen
    www.leenchens.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich probier das peeling sicher auch, nur eben nicht fürs gesicht :D *hinternschrubbel* haha, nein, nicht wirklich. oder vielleicht doch.

      Löschen
    2. heeey leenchen :)
      ich würde bei unreiner haut auf keinen fall ein peeling mit "steinchen" benutzen...wie das clearasil produkt. es ist eindeutig zu aggressiv und durch die 'steinchen' können sich die unreinheiten öffen und die bakterien verteilen verteilen. schau am besten mal bei kiehl's oder la roche posay..die haben sehr gute produkte gegen unreinheiten und sind nicht allzu aggressiv :)
      liebste grüüüße

      Löschen
  3. kuckuck* also ich möchte auch schon seit langem die GLOSSYBOX nur liefern die rein über payPal oder kreditkarte und das habe ich leider nicht. kann mir jemand helfen wie ich das mit payPal bewerkstellige wenn ich "keine" kreditkarte habe?

    thanks ♥ somnııQ
    www.somniiQ.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mhm, ich denke fast nicht dass es ohne kreditkarte funktioniert, vielleicht gibts eine möglichkeit ohne paypal dafür mit kontoeinzug die glossybox zu bestellen?

      Löschen

Hast du Anregungen, Aufregungen oder sonstige Regungen zu meinem Post? Leave a Comment!