Mittwoch, 6. April 2011

Kohlrabi-Gemüseallerlei-Quiche

Heute ists bei mir ein bisschen aufwendiger geworden als üblich. Für so eine Quiche muss man ja schließlich einen Teig machen (wenn man nicht schlau war, und sich einen gekauft hat :) ). Der Rest geht aber sehr schnell und ist auch ganz einfach. Folgende Zutaten habe ich verwendet:

Teig
200g Mehl
100g Butter
1 Ei
Salz, Pfeffer

Füllung
1 Kohlrabi, grob geraspelt
3cm Lauch, in kleinen Stücken
1 großer Champignon in Stücken
1/3 roter Paprika in Stücken
1 kleine Karotte in feinen Streifen
1 Zweig Rosmarin
1 kleine Chili
Schuss Weißwein

Guss
150ml Milch
2 Eier
Salz, Pfeffer
Muskat
30g Grana Padano, grob geraspelt

Backofen auf 200°C aufheizen. Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem mürben Teig verarbeiten, ausrollen und in eine geeignete Form füllen und einen Rand hochziehen (ich verwende eine Springform für kleine Torten, habe keine extra für Quiche). Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und 10 min im Ofen vorbacken.

Kohlrabi und Karotten mit Rosmarin in Pfanne schmeissen und ein wenig anbrutzeln, dann restliches Gemüse dazugeben. Mit Weißwein ablöschen und Wein wegköcheln lassen. Rosmarin entfernen und alles auf den vorgebackenen Boden geben. 

In einer Rührschüssel Eier und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und Käse dazugeben. Alles über die Füllung gießen und ab damit in den Ofen bei 180°C für ca. 20-25 Minuten.

Gutes Gelingen und Mahlzeit!

Bis bald, eure Suse

Kommentare:

  1. Sieht ehrlich gut aus, die Zeit hat sich gelohnt! (:

    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön, hat auch wirklich lecker geschmeckt, heut zu mittag hab ich das letzte stückchen davon verputzt :)

    AntwortenLöschen

Hast du Anregungen, Aufregungen oder sonstige Regungen zu meinem Post? Leave a Comment!